Kirchenkonzerte

Samstag 16. Dezember um 16:30 Uhr Rokokokirche Rott am Inn
Sonntag 17. Dezember um 16:30 Uhr St. Nikolaus Rosenheim

Das symphonische Blasorchester der Stadtkapelle Rosenheim spielt als Abschluss seines Jubiläumsjahres zum 50. Geburtstag zwei Kirchenkonzerte am 16.12. in der Rokokokirche Rott am Inn und am 17.12. in der St. Nikolaus Kirche Rosenheim. Die Konzerte beginnen jeweils um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gemeinsam etwas Besonders erschaffen
Für das Konzert in Rott am Inn hat sich die Stadtkapelle etwas Spezielles vorgenommen.
Gemeinsam mit dem „Projektchor Rott“, bestehend aus ca. 50 SängerInnen aus der Liedertafel Rott, dem Kirchenchor Rott, dem Rhythmuschor und dem Kirchenchor Ramerberg, wird die Stadtkapelle zu Beginn die Kirche mit Andrew L. Webbers „Pie Jesu“ musikalisch erstrahlen lassen. Doch nicht alle Stücke werden gemeinsam aufgeführt. Auch der Projektchor soll die Chance haben zu zeigen, was er gemeinsam erarbeitet hat. Mit „Maria durch ein Dornwald ging“ von Heinrich Kaminski und „Machet die Tore weit“ von Andreas Hammerschmidt bringt er a capella sein Können zu Gehör.
Das komplette Klangspektrum eines symphonischen Blasorchesters zeigt die Stadtkapelle dann mit dem Stück „Whatsover things“ von Mark Camphouse. Das Wechselspiel von ruhigen Solopassagen und tönendem Orchesterklang wird zu einem besonderen Erlebnis in der Rokokokirche werden. Musik aus dem Film „Forrest Gump“ und die Klangkomposition „Sheltering Sky“ von John Mackey stehen als weitere Highlights auf dem Programm der Rosenheimer MusikerInnen.
Den voluminösen Abschluss vollführt das Symphonische Blasorchester der Stadtkapelle Rosenheim wieder gemeinsam mit dem Projektchor Rott. Sie freuen sich sehr, in einer so beeindruckenden Akustik den Ruf „Dona Nobis Pacem“ intonieren zu dürfen.
Der Reinerlös dieses Konzertes ist für die Orgelrenovierung in der Filialkirche „Unsere liebe Frau“ in Feldkirchen bestimmt.

Hinweis: Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. - mehr Informationen -

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen