Fremde werden Freunde

Neben dem intensiven Einstudieren der Musikstücke beteiligte sich die Jugendkapelle am Mittwoch, den 22. November am Projekt „Fremde werden Freunde“ der sozialen Stadt Rosenheim. Dazu wurden junge geflüchtete Kinder in die Probe der Jugend eingeladen. Elf interessierte Kinder wurden von den Mädchen und Jungen der Jugendkapelle herzlich willkommen geheißen und hatten dann die Gelegenheit, die Probenarbeit und die verschiedenen Instrumente kennenzulernen, welche dann auch selbst ausprobiert werden konnten. Als Höhepunkt wurde gemeinsam ein Bodypercussion Stück einstudiert, bei dem nur die Klänge, die mit den Händen oder Füßen erzeugt werden, zum Einsatz kamen. Alle Kinder wurden zusammen mit ihren Eltern anschließend zum Jubiläumskonzert der Jugendkapelle eingeladen, welches anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens am 25.11. um 19 Uhr im Ballhaus Rosenheim stattfand.

Hinweis: Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. - mehr Informationen -

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen